Breuß-Massage

Die Breuß-Massage ist eine sensible, energetisch- manuelle Rückenmassage. Sie leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein. Rudolf Breuß ist davon ausgegangen, dass es keine "verbrauchten", sondern lediglich "degenerierte" Bandscheiben gibt. Bei sehr großen Wirbelsäulenproblemen, starken Schmerzen, sehr fester Muskulatur bzw. schwer verschiebbaren Wirbeln, ist die Breuß-Massage eine ideale Vorbereitung für die nachfolgende“ DORN-Methode“ und als Entspannung danach. Die Breuß-Massage eignet sich auch hervorragend zur allgemeinen Entspannung und Vorbeugung und kann beliebig oft angewendet werden.
Breuß-Massage unterstützt Menschen mit Rückenproblemen. Eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl. Durch die Entspannung der Wirbelsäule wird den Bandscheiben mehr Raum verschafft und zu einer Regeneration angeregt. Das Johanniskraut-Öl wirkt beruhigend auf die Nerven. Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.